ethical fashion for women and men
Newsletter
MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Was uns antreibt

Katharina hat 2011 kiss the inuit gegründet, um allen zu zeigen, wie schön und ausgefallen Mode sein kann, die unter fairen und umweltbewussten Bedingungen hergestellt wird. Alle sollten wissen: Schaut her, das ist der neue Grüne Lifestyle! Er wird immer besser, immer professioneller, und immer vielfältiger.

Die „Gut-Marken“ sind längst auf dem Vormarsch: Junge, innovative Designer aus Deutschland und der Welt, die für einen Wechsel in der Textilbranche stehen. Mittlerweile führt kiss the inuit in Köln und Bonn über 25 biofaire Marken für Frauen und Männer.

Wir wollen aber mehr als "nur" ökofaire Mode verkaufen. Wir möchten Textilmüll reduzieren und Anreize für einen klimafreundlichen Konsum schaffen. Deshalb haben wir unser IGLU gegründet - eine Plattform für nachhaltigen Komsum. Dort kann man sich vernetzen, informieren, upcyceln u.v.m.

Vor allem wollen wir, dass die jungen Menschen erfahren, warum die Textilbranche endlich einen Wechsel braucht! Wir unterstützen Fridays for Future, auch organsiatorisch, und sind froh, dass endlich etwas in Bewegung gekommen ist.

Unsere Mission
Wir wollen mehr als nur ökofaire Mode verkaufen. Wir wollen Verantwortung übernehmen und handeln!
Fair Wirtschaften
Wir sind ein Gemeinwohlunternehmen und arbeiten mit Initiativen, Organisationen und Netzwerken zusammen.
Unser Team
kiss the inuit ist keine One-Women-Show, sondern ein zehnköpfiges Team von lauter Überzeugungstäterinnen :-)

Aktuelles

Wir auf Instagram