ethical fashion for women and men
Newsletter
MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Fast Fashion ist eine der Hauptursachen für Umweltschäden

Wusstet ihr, dass die Textilbranche nach der Ölindustrie die zweitschmutzigste auf der ganzen Welt ist?! Böden und Gewässer werden verschmutzt und vergiftet, Menschen arbeiten zu unwürdigen Bedingungen und erkranken oft schon in jungen Jahren an den Folgen ihrer Arbeit.

Der Textilsektor verursacht sechs Prozent der weltweiten Treibhausgasemissionen und 10 bis 20 Prozent des Pestizidinsatzes. Waschmittel, Lösemittel und Färbemittel, die in der Produktion verwendet werden, sind für ein Fünftel der industriellen Wasserverschmutzung verantwortlich. Mode macht 20 bis 35 Prozent der mikroplastischen Ströme in den Ozeanen aus.

Wir möchten aufklären, wie jeder zu einem klimafreundlichen Kleiderkonsum beitragen kann. Das machen wir, indem wir nachhaltige Projekte unterstützen, selbst Workshops geben, und einen Raum geschaffen haben, wo sich jeder vernetzen und informieren kann.

Wir wollen Impulse geben, wie Textilmüll reduziert werden kann. Circular-Fashion ist eine Möglichkeit, bei der aus alter Kleidung neue hergestellt wird. Bei uns könnt ihr eure alten Jeans in die Tonne werfen!

Aktuelles

Wir auf Instagram