ethical fashion for women and men
Newsletter
MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN
$page->parent()->teaser_bild()->toFile()->alt_text()

21.12. | Workshop und Feier | Bräuche und Riten für die dunklen Nächte

Datum:
Uhrzeit:
Kosten:
Ort:
Leitung:
Dienstag, 21.12.2021
17:00-21:00
21 €
kiss the inuit IGLU | Sudermanplatz 1 | 50670 Köln
Jörn Ziegler

2021 mit dem Rhythmus der Natur

Wintersonnenwende

Der alte Wintergott, der Schamanengott Odin, der Weihnachtsmann kommt aus dem Wald durch den Schornstein um die Menschen zu weihen. Ruprecht brachte Haselzweige mit, um die Verbindung zur Geisterwelt in uns zu stärken und mit dem Fliegenpilz wurden Reisen in die Welt der Zwerge möglich. Die Mutternacht ist die dunkelste und tiefste Nacht es Jahres. Das Jahresrad steht still. Nach den 12 Rauhnächten stößt der goldene Eber Gullinborsti das Jahresrad wieder an. Zu Ehren Freyas gab es Wildschwein und gibt es Glücksschweine aus Marzipan zu Neujahr. Die als Zwischenwesen weltbekannte Mistel hängt an der Türschwelle.
->Es erwartet dich eine Weihnachtsfeier der besonderen Art (21.12. 17-21Uhr): Erfahre mehr zu den bevorstehenden Rauhnächten und genieße gemeinsam den Ausklang des Jahres. Wärmende Getränke und andere Leckereien inklusive. Falls die Veranstaltung nicht analog stattfinden kann werden wir eine digitale Lösung finden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 14 Personen pro Termin beschränkt.
Der Preis für einen Termin liegt bei 21€, alle 8 Termine zusammen Kosten 151€.
Die Terminbuchungen können auf andere Personen übertragen werden.
Schüler:innen, Azub:inen und Student:innen erhalten 10% Rabatt.
Bitte beachte die aktuell geltenden Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen.

Die Workshopreihe umfasst Online und Offline Veranstaltungen, je nach Lage. Es werden vorraussichtlich Kräuter-, Tier- und Waldwanderungen, einem Gartenworkshop, gemeinsame Obsternte, Sensen auf einer Streuobstwiese angeboten und vieles mehr. Schau dir HIER auch die anderen Termine an.

Zusamen mit Jörn gehen wir in dieser Workshopreihe auf eine spannende Entdeckungsreise. Unsere Vorfahren lebten im Rhythmus des Jahres, in unseren Jahreszeiten, Bräuchen, Redensarten und den Feiertagen finden wir diese immer noch wieder. Entdecke wie sich Natur, Pflanzen und Tiere innerhalb der Jahreszeiten verhalten und lerne das Jahresrad kennen mit seinen 4 Kardinalspunkten und den 4 Kreuzviertelfesten.



Stefanie Gräwe

KONTAKT
T 0221 - 423 146 93
info@iglu-gug.org

KISS THE INUIT - IGLU
Sudermanplatz 1
50670 Köln

facebook.com/iglukoeln
instagram.com/iglu_kisstheinuit

Aktuelle Termine

25.07. | Waldwanderung | Entdecke Bäume, Kräuter, Fährten und alte Bräuche

Sonntag, 25.07.2021 | 08:00-14:00 Uhr | Kostenbeitrag 21 € | Leitung: Jörn Ziegler | 14 max.
Dieser Workshop ist der fünf Teil einer Workshopreihe. Tauche ein in alte Geschichten und übe deinen Blick für die Veränderungen der Natur innerhalb des Jahreszykluses. Ein gemeisamer Ausflug in die Natur eröffnet neue Horizonte.

26.09. | Ausflug | Obsternte und Prumetaat Essen

Sonntag, 26.09.2021 | 10:00-15:00 Uhr | Kostenbeitrag 21 € | Leitung: Jörn Ziegler | 14 max.
Dieser Workshop ist der sechste Teil einer Workshopreihe. Tauche ein in alte Geschichten und übe deinen Blick für die Veränderungen der Natur innerhalb des Jahreszykluses. Ein gemeisamer Ausflug in die Natur öffnet neue Horizonte.

31.10. | Vogelwanderung | Lausche den Vögeln und alten Geschichten

Sonntag, 31.10.2021 | 07:00-12:00 Uhr | Kostenbeitrag 21 € | Leitung: Jörn Ziegler | 14 max.
Dieser Workshop ist der siebte Teil einer Workshopreihe. Tauche ein in alte Geschichten und übe deinen Blick für die Veränderungen der Natur innerhalb des Jahreszykluses. Ein gemeisamer Ausflug in die Natur eröffnet neue Horizonte.

21.12. | Workshop und Feier | Bräuche und Riten für die dunklen Nächte

Dienstag, 21.12.2021 | 17:00-21:00 Uhr | Kostenbeitrag 21 € | Leitung: Jörn Ziegler | 14 max.
Dieser Workshop ist der letzte Teil einer spannenden Workshopreihe. Tauche ein in alte Geschichten und übe deinen Blick für die Veränderungen der Natur innerhalb des Jahreszykluses. Ein gemeisamer Ausflug in die Natur eröffnet neue Horizonte.